Allgemeine Nutzungsrechte - Nutzungsvereinbarung

1. Präambel

In der vorliegenden Vereinbarung ist geregelt, unter welchen Bedingungen die Kunden (nachfolgend „Nutzer“) die von der Bildunion GmbH (nachfolgend „Bildunion“) über die Internetseiten von Bildunion zur Verfügung gestellten Fotos, Illustrationen, Audio-Produkten und andere Medieninhalte (nachfolgend „Medien“) verwenden dürfen. Einschließlich der originalen digitalen Dateien oder ihren Vervielfältigungen und Bildbeschreibungen, nachfolgend „Lizenzmaterial“ genannt.

2. Vertragsabschluss

Mit der Bestätigung der untenstehenden „Ich bin einverstanden“-Checkbox erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (AGB) einverstanden, die damit Vertragsbestandteil werden.

Der Nutzer ist verpflichtet, sich unter seinen eigenen Daten zu registrieren und alle Angaben korrekt und vollständig vorzunehmen. Falls ein Nutzer dieses Vertragsverhältnis (auch) im Namen eines Dritten (Arbeitgeber, etc.) eingeht, ist er verpflichtet, (auch) diesen bei der Registrierung anzugeben.

Bitte lesen Sie sich vor Nutzung der Webseite, vor der Bestellung oder dem Herunterladen von „Lizenzmaterial“, sowie deren Nutzung, die folgenden Bedingungen sorgfältig durch. Sie können diese Nutzungsbedingungen auch als PDF-Datei oder Textdatei hier herunterladen und ausdrucken.

Eine Nutzung unseres angebotenen Lizenzmaterials ist ohne Anerkennung dieser AGB nicht möglich.

3. Verwendungszweck und Rechtseinräumung

Bildunion räumt dem Nutzer hiermit das nicht ausschließliche Nutzungsrecht ein. Das Nutzungsrecht bezieht sich inhaltlich auf die Verwendung zu redaktionellen und Werbezwecken in Präsentationen oder auf Websites und der Wiedergabe in elektronischer oder Druckform. Alle Medien dürfen weltweit ohne zeitliche Begrenzung zu den folgenden Zwecken, gebunden an einen Nutzer oder bei Endkunden zur eigenen Nutzung verwendet werden: Jegliche Werbezwecke und PR-Kampagnen (Präsentationen, Messedisplays, Schaufenster, Broschüren, Geschäftsberichte, Kataloge, Magazintitel und Innenseiten, Buchumschläge und Innenseiten, Produktverpackungen, Multimedia Anwendungen, Web-Design, Online-, Fernsehen- oder sonstige Ausstrahlung), jegliche Veröffentlichung, gedruckt oder in elektronischer Form, sowie persönliche, nicht-kommerzielle Verwendung und Test- oder Musteranwendungen (einschließlich Layout).

Die Medien dürfen von dem Nutzer in allen Medien, weltweit (z. B. Online-Nutzung jeglicher Art, Print-Nutzung, TV, Kino, Theater), interaktive und multimediale Nutzung usw.) eingesetzt werden. Die Rechte sind nur dem Nutzer als Lizenznehmer eingeräumt und sind ohne gesonderte ausdrückliche Zustimmung von Bildunion nicht übertragbar. Für Wiederverkaufsprodukte und Templates ist eine erweiterte Merchandising Lizenz zu erwerben. »Wiederverkaufsprodukte« sind Waren, die zum Kauf angeboten werden, wie Kalender, Poster, Postkarten, Leinwände, Tassen, Spielzeug, Kleidungsstücke, Bildbände, Webseiten-, E-Mail- oder Print-Templates, u. ä. Die Verwendungen für Werbung und Verkaufsförderung werden durch die Standard-Lizenz abgedeckt.

4. Redaktionelle Zwecke

Redaktionelle Materialien (RM) sind Materialien, die als solche auf der Website spezifiziert sind. RM dürfen nur „redaktionell“ genutzt werden, d. h. die Nutzung muss in Bezug zu Ereignissen stehen, die einen Nachrichtenwert haben oder von öffentlichem Interesse sind, wie z. B. in Zeitungs- oder Zeitschriftenartikeln, Berichterstattung, Lehrmaterial. RM dürfen NICHT in irgendeiner kommerziellen oder werblichen Art und Weise verwendet werden.

Die Bilder dürfen beschnitten werden, vorausgesetzt die redaktionelle Integrität wird dadurch nicht beeinträchtigt. Davon abgesehen dürfen redaktionelle Materialien unter keinen Umständen verändert, modifiziert oder bearbeitet werden, weder manuell noch elektronisch.

5. Verwendung und Bearbeitung der Medien

Änderungen an erworbenen Medien sind nur zulässig, soweit sie die ursprüngliche Bildaussage nicht entstellen. Eine Entstellung liegt insbesondere dann vor, wenn sie zur Rufschädigung von Bildunion, der abgebildeten Person(en) oder des Fotografen, führen. In Zweifelsfällen muss die Einwilligung von Bildunion eingeholt werden.

Werden die Medien, für die Nutzungsrechte erworben wurden, in einer Form verwendet, die zur Herabwürdigung der abgebildeten Personen oder des Fotografen und folglich zu Schadensersatz- oder sonstigen Ansprüchen führen, haftet ausschließlich der Nutzer. Der Nutzer stellt Bildunion von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die durch eine rechtswidrige Verwendung der Bilder entstehen. Dazu gehören auch die Kosten der Rechtsverfolgung. Eine Herabwürdigung ist insbesondere dann anzunehmen, wenn der Nutzer die publizistischen Grundsätze des Presserats (Pressekodex) und die Rechte Dritter (Persönlichkeitsrechte) missachtet. Die Bilder, für die Nutzungsrechte erworben wurden, dürfen nicht für politische, sexuelle oder sittenwidrige Zwecke verwendet werden.

Die unberechtigte Verwendung oder Weitergabe der erworbenen Bilder durch den Nutzer hat eine Vertragsstrafe in Höhe von € 1.000,- zugunsten von Bildunion zur Folge. Weitergehende Ansprüche gegen den Nutzer bleiben Bildunion vorbehalten.

Die Speicherung und/oder Veröffentlichung der hochaufgelösten Bilder in einem zum allgemeinen Herunterladen geeigneten Format, welches die Verbreitung und Nutzung gegen den Nutzungsvertrag ermöglicht, ist nicht gestattet.

6. Rechte Dritter

Übertragen wird grundsätzlich nur das urheberrechtliche Nutzungsrecht am jeweiligen Lizenzmaterial, insbesondere z.B. das fotografische Urheberrecht an der jeweiligen Fotografie bzw. das filmische Urheberrecht am jeweiligen Filmmaterial.

Nicht enthalten ist grundsätzlich eine Freigabe oder Zustimmung zur Nutzung abgebildeter Personen, Namen, Waren- oder Markenzeichen, Gebäuden, Dekorationen und künstlerischen Gestaltungen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung des Lizenzmaterials im werblichen Zusammenhang. Der Nutzer ist selbst dafür verantwortlich, die in diesem Zusammenhang für die geplante Nutzung erforderlichen Erlaubnisse bzw. Genehmigungen bei den jeweils Berechtigten einzuholen. Der Nutzer hat insbesondere vor einer Veröffentlichung von Lizenzmaterial, auf denen Personen abgebildet sind, einschließlich bekannter Persönlichkeiten aus Film, Fernsehen, Sport usw., deren etwaige entgegenstehende berechtigte Interessen im Sinne des Kunsturhebergesetz (KUG) zu beachten. Für Lizenzmaterial mit Abbildungen von Personen oder Objekten, das mit dem Vermerk „model released", „property released“ gekennzeichnet ist, sind auf Anfrage grundsätzlich Model Releases (Einverständniserklärungen) erhältlich, wobei die jeweiligen Personennamen zum Schutz der Privatsphäre der abgebildeten Personen unkenntlich gemacht sind.

Der Lizenznehmer ist nicht berechtigt, Sicherheitscodes zu brechen oder zu ändern. Er ist zudem auch nicht berechtigt, Hinweise auf Urheberrechte, Markenrechte oder andere Rechte zu ändern oder zu entfernen, die im Zusammenhang mit den Produkten oder der Materialien kenntlich gemacht wurden.

Der Nutzer garantiert, sämtliche für die beabsichtigte Nutzung neben der vertragsgegenständlichen Lizenz weiter erforderlichen Rechte selbst einzuholen und stellt Bildunion in diesem Zusammenhang von jeglichen Ansprüchen Dritter frei. Dazu gehören auch die Kosten der Rechtsverfolgung.

7. Weitergabe

Die Lizenz ist grundsätzlich nicht übertragbar.

Ausnahme:

Das Nutzungsrecht an den Medien dürfen zum Zwecke der Verarbeitung an Dritte weitergegeben werden, sofern die Weiterübertragung im Rahmen der Erfüllung eines Projektes erfolgt, z. B. durch eine Werbeagentur.
Dienstleistungsunternehmen und Agenturen, deren Zweck die Erstellung von Werbeträgern/Werbemitteln ist (nachfolgend Dienstleistender genannt), erwerben das Nutzungsrecht zur jeweiligen Verwendung für alle Medien und Werbemaßnahmen allerdings nur für einen bestimmten Kunden. Dies bedeutet, dass die vorstehenden Vereinbarungen entsprechend gelten, mit der Maßgabe, dass er die für den jeweiligen Kunden erworbenen Nutzungsrechte nicht für eigene Zwecke und für weitere Kunden nutzen darf.

Die Weitergabe der Nutzungsrechte an beteiligte Unternehmen des Nutzers (Tochter- und Muttergesellschaften) ist nicht gestattet. In diesem Fall muss eine gesonderte Vereinbarung (Konzernlizenz) über die Nutzung der Bilder mit Bildunion getroffen werden.

8. Lizenzen

8.1 Standard-Lizenz

Bildunion gewährt dem Nutzer eine nicht ausschließliche, zeitlich und örtlich unbeschränkte Lizenz zur Nutzung des Inhalts für die zulässigen Nutzungen in Übereinstimmung mit den nachfolgenden Bestimmungen. Sämtliche Urheberrechte, verbleiben bei Bildunion bzw. dem Urheber des Lizenzmaterials.

8.2 Erweiterte Lizenzen

Die folgenden Rechte können, je nach Vereinbarung, einzeln oder im Paket zusätzlich zur Standard-Lizenz als Erweiterung erworben werden.

8.2.1 Social Media Lizenz:

Die Lizenz enthält das Recht zur Veröffentlichung und Verwendung der Medien innerhalb sozialer Netzwerke (z. B. Facebook).

8.2.2 Merchandising-Lizenz:

Die Lizenz enthält das Recht zur kommerziellen Weiterverkauf der Inhalte durch die Herstellung und Verbreitung von Waren aller Art „Wiederverkaufsprodukte“, sowie für Print-Vorlagen und multimediale Produkte mit Unterlizenzierung.

Print-Vorlagen und multimediale Produkte: Z. B. Computerspiele, Präsentationsanwendungen, Apps, Bildschirmschoner und sonstige Elektronische- /Print-Vorlagen.

8.2.3 Konzern-Lizenz:

Die Lizenz beinhaltet die Übertragung der Lizenzen an verbundene Unternehmen z. B. Tochterunternehmen, im Sinne des §15 AktG, sowie an Franchiseunternehmen.

8.3 Bilder einbetten

Die Funktion „Bilder einbetten“ ermöglicht es Nutzern, Bilder von Bildunion unentgeltlich per HTML-Code auf ihrer eigenen Website einzubinden. Dabei verbleibt das Bild auf dem Bildunion-Server, und es wird von der fremden Website darauf verlinkt. Der hierfür nötige Code wird in der Detail-Ansicht des Bildes unter dem Bild angezeigt, soweit der Anbieter des Bildes der Verwendung für die Einbetten-Funktion zugestimmt hat. Der HTML-Code darf nicht verändert werden. Bildunion behält sich vor, die Einbetten-Funktion jederzeit und unangekündigt zu deaktivieren, auch bei Bildern, deren Einbettungscode bereits in Verwendung ist.

Bilder, die durch den Anbieter als auch durch Bildunion aus dem Bildbestand gelöscht wurden, stehen ab dem Zeitpunkt der Löschung nicht mehr zur Verfügung. Ein Anspruch auf Fortführung der Bereitstellung besteht nicht.

9. Preise und Zahlungsbedingungen

Der Zugang und die Recherche bei Bildunion sind kostenlos. Im Übrigen gelten die sonstigen Bestimmungen dieses Vertrages.

Jede Nutzung des Lizenzmaterials, mit Ausnahme der Nutzung für interne Layoutzwecke in der Projektphase, ist honorarpflichtig.

Die Preise und Zahlungsbedingungen sind auf der Website angegeben. Alle Preise sind Endpreise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Bildunion ist berechtigt, Preise jederzeit zu ändern. Jede Gebührenerhöhung muss dem Lizenznehmer mitgeteilt werden, der dann die Möglichkeit hat, den Vertrag vor der nächsten Zahlung zu kündigen.

Sobald der Nutzer das Lizenzmaterial erhalten hat, ist Bildunion berechtigt, die Vergabe von Nutzungsrechten in Rechnung zu stellen, auch wenn die Veröffentlichung oder sonstige Nutzung noch nicht erfolgt ist. Falls die vorgesehene Veröffentlichung oder sonstige Verwendung danach nicht erfolgt, kann ein bereits bezahltes Honorar nicht zurückerstattet werden.

10. Guthaben-Pakete (Credits)

10.1 Credits:

Bei Credits handelt es sich um Guthaben-Punkte, die als Währung zum Erwerb von Nutzungsrechten verwendet werden können. Diese können in Form von Credit-Paketen („Credit Pack“) gekauft werden. Die genaue Übersicht der verfügbaren Creditpakete ist auf der Seite „Credits“ im Kundenbereich aufgelistet.

10.2 Abonnements:

Bei Abonnements („Refuel-Pakete“) handelt es sich um Credit-Pakete, die jeden Monat automatisch aufgefüllt werden. Nicht genutzte Credits eines Refuel-Pakets verfallen am Ende des Monats. Das Abonnement verlängert sich automatisch, wenn die automatische Verlängerung nicht bis zum Ende der Laufzeit deaktiviert wird. Zum Deaktivieren der automatischen Verlängerung genügt ein einfacher Klick auf den Deaktivieren-Button in Ihrer Abo-Verwaltung.

11. Nutzung, Registrierung

Bildunion ermöglicht Nutzern/Lizenznehmern den Zugang zu Internetangeboten und einer bzw. mehreren Online-Datenbanken. Die Nutzung sämtlicher Funktionen erfordert eine Freischaltung nach Registrierung; eine Verpflichtung zur Freischaltung besteht nicht. Bildunion ist insbesondere berechtigt, einen eingerichteten Zugang temporär oder dauerhaft zu sperren.

11.1 Zugangsdaten

Der Nutzer/Lizenznehmer erhält nach Freischaltung eine Kundennummer sowie ein individuelles Passwort. Diese sind vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. Der Nutzer/Lizenznehmer haftet für sämtliche Schäden, die aus einem von ihm zu vertretenen Missbrauch der Zugangsdaten entstehen.

11.2 Erreichbarkeit; Gewährleistung

Es besteht kein Anspruch auf permanente Verfügbarkeit oder Erreichbarkeit der Online-Angebote. Eine Haftung von Bildunion für Schäden, die sich aus einer etwaigen Störung oder fehlenden Verfügbarkeit der Online-Angebote ergeben, sind ausgeschlossen.

12. Kündigung

Ein Konto kann jeder Zeit per E-Mail (an info@bildunion.de) oder auf dem Postweg gekündigt werden.

12.1 Nutzung nach Kündigung

Nach der Kündigung des Vertrags darf der Lizenznehmer Materialien wie folgt weiter verwenden:

  • Materialien, die innerhalb dieses Zeitraums gekauft/verwendet wurden, können weiterhin in unveränderter Art und Weise oder Rahmen ohne zeitliche Begrenzung genutzt werden.
  • Im Kündigungsfall zahlt Bildunion keine Lizenzgebühren zurück – weder teilweise noch vollständig – die vom Lizenznehmer bereits bezahlt wurden.
  • Alle nicht verwendeten Downloads sind nach Kündigung nicht mehr zugänglich.
  • Nicht genutzte Credits können nicht mehr eingelöst werden und werden auch nicht erstattet.

12.2 Archiv -Service

Bildunion bietet Nutzern, die Nutzungsrechte für Medien erworben haben, einen Archiv-Service für diese Medien an. Ohne Archiv-Service können Bilder bis zu zwei Wochen nach Erwerb der Nutzungsrechte heruntergeladen werden. Der Archiv-Service bietet die Möglichkeit, das jeweilige Bild jederzeit, auch nach der zweiwöchigen Frist, herunterladen zu können. Der Archiv-Service wird jedem Nutzer, der ein Abonnement erworben hat, als kostenloser Zusatzservice während der Gültigkeit des Abonnements zur Verfügung gestellt und endet mit dem Ablauf des Abonnements, sofern dieses nicht verlängert und kein neues Abonnement erworben wurde. Für Medien, die durch den Anbieter vom Bildunion-Server gelöscht wurden, kann der Archiv-Service nicht angeboten werden.

13. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Bildunion GmbH, Preysingstr. 8, 68526 Ladenburg, E-Mail: info@bildunion.de, Telefon: +49 6203 14587) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Widerrufsformular (PDF-Format, 33 KB) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

14. Gewährleistung

Für die Gewährleistung gelten die gesetzlichen Vorschriften.

15. Haftung

Bildunion haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Für leichte Fahrlässigkeit haftet UEBERBIT nur bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf sowie bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

Die Haftung ist im Falle leichter Fahrlässigkeit summenmäßig beschränkt auf die Höhe des vorhersehbaren Schadens, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss; maximal ist diese Haftung jedoch beschränkt auf die Lizenzgebühr für das jeweilige Lizenzmaterial.

Die vorstehenden Regelungen gelten auch zugunsten der Erfüllungsgehilfen von Bildunion.

Bildunion übernimmt keine Haftung für die Bildqualität und die Auflösung der Bilder und für Schäden und Folgeschäden, die nach einer Weiterverarbeitung, Integration und dem Druck der Bilder, wie z.B. durch digitales Rauschen, entstehen. Darüber hinaus übernimmt Bildunion auch keinerlei ausdrückliche oder stillschweigende Garantie für die Marktgängigkeit und die Eignung für einen bestimmten Zweck.

16. Beendigung des Nutzungsvertrags durch Bildunion

Die von Bildunion dem Kunden erteilte Nutzungslizenz wird entzogen, wenn der Kunde die Bestimmungen dieses Vertrages nicht einhält, insbesondere die Verwendung des Lizenzmaterials durch den Kunden gegen gesetzliche Verbote verstößt. Nach Aufhebung des Nutzungsrechts muss der Nutzer sofort die Verwendung der Bilder einstellen, die Bilder sowie Kopien von allen magnetischen Medien entfernen und alle anderen Kopien vernichten. Die Kosten für den Erwerb der Nutzungsrechte werden nicht erstattet.

17. Schlussbestimmungen

Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gegenüber Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch nicht günstigere Bestimmungen des Rechts des Staates entzogen werden, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen unwirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

Falls Sie „Lizenzmaterial“ in anderer Form als der in den allgemeinen Nutzungsbedingungen genannten Zweck verwenden wollen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Bildunion GmbH, Preysingstraße 8, 68526 Ladenburg, Deutschland

Stand: 31.07.2015

Copyright © Bildunion GmbH. Alle Rechte vorbehalten.